Lexikon: Flugbegleiter

Der Flugbegleiter, auch Stewardess oder Hostess (weibl.), Steward (männl.), ist eine Dienstleistungskraft in einem Flugzeug, die Passagiere auf Flugreisen in Verkehrsflugzeugen begleitet. Sie zählt zum fliegenden Personal einer Fluggesellschaft oder einer Luftwaffeneinheit und ist sowohl für die Sicherheit der Passagiere, als auch für deren Wohlergehen im Hinblick auf Service und Behaglichkeit während einer Flugreise zuständig.
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/Flugbegleiter
 Internetverweise zu Flugbegleiter:
Emotions-/Stimmungsmanagement, PDF-Dokument ; www.fit2fly.de - Online-Portal für Flugbegleiter in Deutschland ; Tipps und Infos für angehende Flugbegleiter ; Die Überfliegerin ; Saftschubse, die (Artikel in der Wochenzeitung Die Zeit vom 2. September 2004) ; Der Unfall der KLM 737-400 BH-BTC vom 28. NOV 04 in Barcelona und die Rolle der Flugbegleiter bei dem Unglück (englisch, .pdf-Format) 



 Wort-Analyse: Flugbegleiter

GrundformFlugbegleiter
SynonymeFlugbegleiter, Steward
SatzbeispieleBrüssel - Die EU-Kommission will eine anonyme Hotline für Flugbegleiter einrichten, die betrunkene Piloten oder sonstige Auffälligkeiten ihrer Kollegen anzeigen wollen.
Flugbegleiter streiken
Dagegen haben die 55000 Flugbegleiter und das Bodenpersonal gerade eine Mini-Lohnerhöhung von 3,5 % akzeptiert.
16:17:09: Flugbegleiter kommt ins Cockpit "Okay, wir hatten einen Knall hier hinten."

Quelle: Wortschatz Lexikon



 Abkürzungen: Flugbegleiter

UFOUnabhängige Flugbegleiter Organisation e.V.

EnglischDeutsch
Eindeutige Ergebnisse
steward Flugbegleiter {m}
Ergebnisse, die Ihren Begriff enthalten
purser leitender Flugbegleiter {m}
flight attendant Flugbegleiter, Flugbegleiterin {m,f}
purser Purser (leitender Flugbegleiter, Chefsteward) {m}

Quelle: siehe Impressum - Lizenz-Informationen

Fehler/Anregungen mitteilen

Sie möchten:
Ihr Name:
Ihre EMail-Addresse:
Ihre Nachricht:

 

Impressum

Klaus Kopf
Düppelstrasse 6
22769 Hamburg
Deutschland

Steuernummer: 41/127 /03069

Finanzamt Hamburg-Altona

  

Konzessionsinformationen zu den definero Suchfunktionen

Lexikon
Das Lexikon basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist auf dem Lexikon Wikipedia (Wiki) verfügbar. Lexikon-Artikel können direkt auf Wikipedia bearbeitet werden.
  

Wort-Analyse (Wörterbuch)
Das Wörterbuch wird uns von der Universität Leipzig (Institut für Informatik) Projekt Deutscher Wortschatz zur Verfügung gestellt.
  

Übersetzung
Die Übersetzung (deutsch - englisch/ englisch - deutsch) unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Sie basiert auf folgenden Datenbanken, die von nachstehenden Personen zusammengefasst und überarbeitet wurden
Frank Richter (dict.tu-chemnitz.de; 1995 - 2002)
Paul Hemetsberger (dict.cc; 2002 - 2004)
Thomas Promny (odge.de; 2004 - 2006)
Kopf (Lexikon definero.de; seit 2006)
  

Abkürzung
Das Abkürzungsverzeichnis basiert auf einer Datenbank von Klaus Kopf (definero.de ; 2006). Die Liste der Abkürzungen wird stetig erweitert. Etwaige Verlinkungen zu Institutionen, die sich aus den Abkürzungen ableiten lassen, sind im Verzeichnis als sog. Hyperlink kenntlich gemacht. 

  

Danksagungen

   

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie die Informationen bzgl. Copyright, externen Links etc.- zusammengefasst auf der Seite Lexikon definero - Haftungsausschluss

  

RSS-Feed zum Lexikon definero.de


http://www.definero.de/definero.xml