Lexikon: Gift

giFT: Internet File Transfer nennt sich ein modularer Daemon mit der Fähigkeit, die Kommunikation zwischen dem Benutzer bzw. der Benutzerschnittstelle und einzelnen Filesharing-Protokollen zu abstrahieren.
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/GiFT
 Internetverweise zu GiFT:
http://gift.sourceforge.net ; giFT-FastTrack Projektseite ; giFT-Ares Projektseite 



Als Gift (althochdeutsch Gabe) oder Toxin bezeichnet man einen Stoff, der Lebewesen über ihre Stoffwechselvorgänge Schaden zufügen kann. Insbesondere von anderen Lebewesen ausgeschiedene Schadstoffe oder Abfallprodukte werden als Toxine bezeichnet.
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/Gift
 Internetverweise zu Gift:
ISSN 0045-205X ; ISSN 0028-1050 ; International Chemical Safety Cards (ICSC) - Deutsche Version ; Giftinfo.de, Beratungsstelle bei Vergiftungen ; Kontaktgiftige Pflanzen der Welt ; Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum ; Die Rezepte der Giftköche 



 Wort-Analyse: Gift

GrundformGift
SynonymeGift, Toxin, Toxikum, Pharmakon
SatzbeispieleWährend das Gift schon im Leibe des Gefangenen wirkte, erklärte der Papst den Kardinälen im Konsistorium, daß er den Ärzten befohlen habe, auf das eifrigste sich um Orsini zu bemühen.
Im Kollegium der Kardinäle erhob sich kein Widerspruch; es bildete nur noch den vor Gift und Dolch zitternden Chor von Dienern oder Schmeichlern des Vaters wie des Sohns.
Ascanio empfing jetzt den Lohn für seine Wahl Borgias zum Papst; seiner gerechten Strafe sich bewußt, trug er sein Los ohne Klagen, sicherlich noch glücklich zu preisen, daß er in einem französischen Kerker dem Gift der Borgia entgehen konnte.
Der Unglückliche protestierte und starb am 5. Juli 1500 an Gift in der Engelsburg.

Quelle: Wortschatz Lexikon



 Abkürzungen: Gift

GIFTGNU Image Finding Tool

EnglischDeutsch
Eindeutige Ergebnisse
poison Gift {n}
toxin Gift {n}
venom Gift {n}
gift Gabe {f}
gift Geschenk {n}
Ergebnisse, die Ihren Begriff enthalten
poison (sl.) Gift (sl.: Heroin) {n}
subtle schleichend (Gift)
to fly off the handle Gift und Galle speien
ant poison Ameisengift (Gift von Ameisen) {n}
burnable poison abbrennbares Gift {n}
ant venom Ameisengift (Gift von Ameisen) {n}
formicide Ameisengift (Gift gegen Ameisen) {n}
appalling stuff Dreckszeug (ugs., Gift, Droge) {n}
ant toxicant Ameisengift (Gift gegen Ameisen) {n}
ant killer Ameisengift (Gift gegen Ameisen) {n}
formicide Formizid (Gift gegen Ameisen) {n}
insect poison Insektengift (Gift von Insekten) {n}
You can bet your life on it! Darauf kannst du Gift nehmen!
to breathe fire and brimstone Gift und Galle spucken
burnable poison abbrennbares Gift (Neutronenabsorber im Kernreaktor) {n}
You can bet your bottom dollar. Sie können Gift darauf nehmen.
rodenticide Rodentizid (Gift gegen Nagetiere [Mäuse und Ratten]) {n}
blonde bombshell blondes Gift (ugs. sexuell attraktive Blondine)
that knife is razor-sharp das/dieses Messer schneidet wie Gift (ugs.)
gift box Geschenkpackung {f}
gift box Geschenkkarton {m}
gift articles Geschenkartikel {pl}
the gift of the gab ein gutes Mundwerk
gift boxes Geschenkpackungen {pl}
election gift [-special_topic_pol.-]Wahlgeschenk {n} [-special_topic_pol.-]
gift shop Souvenirladen {m}
advertising gift Werbegeschenk {n}
morning gift Morgengabe {f}
charitable gift Liebesgabe {f}
(gift) wrapping paper Geschenkpapier {n}
in the gift of (the Queen) vergeben von (der Königin)
absolute gift bedingungslose Schenkung
He has the gift of gab. Er ist nicht auf den Mund gefallen.
God's gift to men der Traum aller Männer
gift from husband to wife after the wedding night Morgengabe {f}
Never look a gift horse in the mouth. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Grand Almoner (one of the richest church livings in the gift of the French crown, often held by royal princes who were dissolute atheists or agnostics) Großalmosenier (eine der reichsten, von der franz. Krone vergebenen Kirchenpfründen; oft in der Hand von kgl. Prinzen, die ausschweifende Atheisten oder Agnostiker waren) {m}

Quelle: siehe Impressum - Lizenz-Informationen

Fehler/Anregungen mitteilen

Sie möchten:
Ihr Name:
Ihre EMail-Addresse:
Ihre Nachricht:

 

Impressum

Klaus Kopf
Düppelstrasse 6
22769 Hamburg
Deutschland

Steuernummer: 41/127 /03069

Finanzamt Hamburg-Altona

  

Konzessionsinformationen zu den definero Suchfunktionen

Lexikon
Das Lexikon basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist auf dem Lexikon Wikipedia (Wiki) verfügbar. Lexikon-Artikel können direkt auf Wikipedia bearbeitet werden.
  

Wort-Analyse (Wörterbuch)
Das Wörterbuch wird uns von der Universität Leipzig (Institut für Informatik) Projekt Deutscher Wortschatz zur Verfügung gestellt.
  

Übersetzung
Die Übersetzung (deutsch - englisch/ englisch - deutsch) unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Sie basiert auf folgenden Datenbanken, die von nachstehenden Personen zusammengefasst und überarbeitet wurden
Frank Richter (dict.tu-chemnitz.de; 1995 - 2002)
Paul Hemetsberger (dict.cc; 2002 - 2004)
Thomas Promny (odge.de; 2004 - 2006)
Kopf (Lexikon definero.de; seit 2006)
  

Abkürzung
Das Abkürzungsverzeichnis basiert auf einer Datenbank von Klaus Kopf (definero.de ; 2006). Die Liste der Abkürzungen wird stetig erweitert. Etwaige Verlinkungen zu Institutionen, die sich aus den Abkürzungen ableiten lassen, sind im Verzeichnis als sog. Hyperlink kenntlich gemacht. 

  

Danksagungen

   

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie die Informationen bzgl. Copyright, externen Links etc.- zusammengefasst auf der Seite Lexikon definero - Haftungsausschluss

  

RSS-Feed zum Lexikon definero.de


http://www.definero.de/definero.xml