Lexikon: Rett-Syndrom

Das Rett-Syndrom ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung. Hierbei entwickelt sich ein Kleinkind anfangs scheinbar normal. Zwischen dem siebten Lebensmonat und dem zweiten Lebensjahr verliert das Kind aber zumindest teilweise seine Fähigkeit zu sprechen, zu laufen, und die Hände zu gebrauchen. Das Kopfwachstum verlangsamt sich, die Sozial- und Spielentwicklung sind gehemmt und fast immer folgt eine schwere Intelligenzminderung. ...
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/Rett-Syndrom
 Internetverweise zu Rett-Syndrom:
ICD-10 online (WHO-Version 2006) ; http://www.foepaed.net/schnermann/rett-syndrom.pdf ; OMIM-Eintrag (engl.) ; http://www.rett-syndrom.at ; http://www.rett.de 



 Wort-Analyse: Rett-Syndrom

GrundformRett-Syndrom
Synonyme
SatzbeispieleEine schwere Form der geistigen Behinderung, das Rett-Syndrom ist durch eine gesteigerte Aktivität der Zielgene des Gens MECP2 möglicherweise verantwortlich, das durch spontane Mutation ausgelöst wird.

Quelle: Wortschatz Lexikon



 Abkürzungen: Rett-Syndrom

HWSHalswirbelsäule [HWS-Syndrom]
TSTourette-Syndrom
ADSAufmerksamkeits Defizit Syndrom
vgl. http://www.adhs.de
HUSHämolytisch-Urämisches Syndrom
LISLocked-In-Syndrom [Medizin]
SWSSilly Window Syndrom
TESToxisch-Epidemisches Syndrom
Medizinbegriff
OSASObstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom
VODSVideo Operators Distress Syndrom

 

Leider wurde kein Ergebnis für Ihren Begriff in der Übersetzung gefunden.
 
Suchtipps zur Übersetzung:
Verwenden Sie die Grundform und den Singular eines Begriffs.
Vermeiden Sie die Suche mit mehreren Begriffen.
Die Schreibweise ´ß´ oder ´ss´ kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen

 

 

Fehler/Anregungen mitteilen

Sie möchten:
Ihr Name:
Ihre EMail-Addresse:
Ihre Nachricht:

 

Impressum

Klaus Kopf
Düppelstrasse 6
22769 Hamburg
Deutschland

Steuernummer: 41/127 /03069

Finanzamt Hamburg-Altona

  

Konzessionsinformationen zu den definero Suchfunktionen

Lexikon
Das Lexikon basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist auf dem Lexikon Wikipedia (Wiki) verfügbar. Lexikon-Artikel können direkt auf Wikipedia bearbeitet werden.
  

Wort-Analyse (Wörterbuch)
Das Wörterbuch wird uns von der Universität Leipzig (Institut für Informatik) Projekt Deutscher Wortschatz zur Verfügung gestellt.
  

Übersetzung
Die Übersetzung (deutsch - englisch/ englisch - deutsch) unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Sie basiert auf folgenden Datenbanken, die von nachstehenden Personen zusammengefasst und überarbeitet wurden
Frank Richter (dict.tu-chemnitz.de; 1995 - 2002)
Paul Hemetsberger (dict.cc; 2002 - 2004)
Thomas Promny (odge.de; 2004 - 2006)
Kopf (Lexikon definero.de; seit 2006)
  

Abkürzung
Das Abkürzungsverzeichnis basiert auf einer Datenbank von Klaus Kopf (definero.de ; 2006). Die Liste der Abkürzungen wird stetig erweitert. Etwaige Verlinkungen zu Institutionen, die sich aus den Abkürzungen ableiten lassen, sind im Verzeichnis als sog. Hyperlink kenntlich gemacht. 

  

Danksagungen

   

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie die Informationen bzgl. Copyright, externen Links etc.- zusammengefasst auf der Seite Lexikon definero - Haftungsausschluss

  

RSS-Feed zum Lexikon definero.de


http://www.definero.de/definero.xml