Lexikon: Versicherungsmakler

Versicherungsmakler sind Kaufleute nach dem Handelsrecht, in Deutschland nach dem § 93 HGB. Versicherungsmakler haben keinen festen Vertrag mit einer Versicherungsgesellschaft, sondern arbeiten im Auftrag des Kunden. Der Versicherungsmakler ist verpflichtet, nach bestem Wissen und Gewissen die für den individuellen Kunden günstige Versicherung zu vermitteln.
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/Versicherungsmakler
 Internetverweise zu Versicherungsmakler:
§ 7 ; § 93 ; § 102 ; Checkliste des Schutzverbands für Verbraucher und Dienstleistungsnehmer e.V. ; kritische Linksammlung über Finanzvermittler 



 Wort-Analyse: Versicherungsmakler

GrundformVersicherungsmakler
Synonyme
SatzbeispieleGemeinsam mit dem Versicherungsmakler, der Oskar Schunck KG, und der Allianz-Versicherungs AG haben die deutschen Spediteurverbände das Versorgungswerk Transport Spedition und Logistik - TSL - gegründet.
Im Web sind dazu Informationen zweierlei Art zu finden: einerseits Angebote der Finanzdienstleister, andererseits der unabhängigen Versicherungsmakler, Verbraucherschützer und Versicherungsanstalten des Bundes und der Länder.
Eibl ist Versicherungsmensch, er war unter anderen für die Aspro AG und die Kompass Versicherungsmakler GmbH tätig.
Broker, Versicherungsmakler und Infodienste positionieren sich als One-stop-Shops

Quelle: Wortschatz Lexikon



 Abkürzungen: Versicherungsmakler

ivmInstitut der Versicherungsmakler e.V.
Bochum, http://www.ivm.de
BDVMBundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.
Hamburg, http://www.bdvm.de
VDVMVerband Deutscher Versicherungsmakler e.V.
Hamburg, http://www.bdvm.de
AVADAuskunftstelle über Versicherungs-//Bausparkassenaussendienst und Versicherungsmakler in Deutschland e.V.

EnglischDeutsch
Ergebnisse, die Ihren Begriff enthalten
insurance broker Versicherungsmakler(in) {m,f}

Quelle: siehe Impressum - Lizenz-Informationen

Fehler/Anregungen mitteilen

Sie möchten:
Ihr Name:
Ihre EMail-Addresse:
Ihre Nachricht:

 

Impressum

Klaus Kopf
Düppelstrasse 6
22769 Hamburg
Deutschland

Steuernummer: 41/127 /03069

Finanzamt Hamburg-Altona

  

Konzessionsinformationen zu den definero Suchfunktionen

Lexikon
Das Lexikon basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist auf dem Lexikon Wikipedia (Wiki) verfügbar. Lexikon-Artikel können direkt auf Wikipedia bearbeitet werden.
  

Wort-Analyse (Wörterbuch)
Das Wörterbuch wird uns von der Universität Leipzig (Institut für Informatik) Projekt Deutscher Wortschatz zur Verfügung gestellt.
  

Übersetzung
Die Übersetzung (deutsch - englisch/ englisch - deutsch) unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Sie basiert auf folgenden Datenbanken, die von nachstehenden Personen zusammengefasst und überarbeitet wurden
Frank Richter (dict.tu-chemnitz.de; 1995 - 2002)
Paul Hemetsberger (dict.cc; 2002 - 2004)
Thomas Promny (odge.de; 2004 - 2006)
Kopf (Lexikon definero.de; seit 2006)
  

Abkürzung
Das Abkürzungsverzeichnis basiert auf einer Datenbank von Klaus Kopf (definero.de ; 2006). Die Liste der Abkürzungen wird stetig erweitert. Etwaige Verlinkungen zu Institutionen, die sich aus den Abkürzungen ableiten lassen, sind im Verzeichnis als sog. Hyperlink kenntlich gemacht. 

  

Danksagungen

   

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie die Informationen bzgl. Copyright, externen Links etc.- zusammengefasst auf der Seite Lexikon definero - Haftungsausschluss

  

RSS-Feed zum Lexikon definero.de


http://www.definero.de/definero.xml