Lexikon: Wirbelsäule

Die Wirbelsäule (lateinisch: Columna vertebralis) ist das den Stamm tragende Konstruktionselement der Wirbeltiere, zu denen auch wir Menschen zählen.
Weiter auf: de.wikipedia.org/wiki/Wirbelsäule
 Internetverweise zu Wirbelsäule:
www.quarks.de/... ; www.medizinfo.de/... ; www.harms-spinesurgery.com/... 



 Wort-Analyse: Wirbelsäule

GrundformWirbelsäule
SynonymeRückgrat, s, Rückgrat, S, Stütze, S
SatzbeispieleBei der "Schlacht von Avellaneda", wie anderntags Argentiniens größte Tageszeitung "El Clarín" titelte, durchbohrte eine Kugel seine Lunge und durchbrach seine Wirbelsäule.
Er ist Spezialist für die Behandlung der Wirbelsäule und für Bandscheibenleiden - ein Bereich, der weiter ausgebaut werden soll.
Seine Wirbelsäule war intakt geblieben.
Bei dieser Methode wird einem Tier ohne Betäubung möglichst durch einen einzigen Schnitt gleichzeitig Halsschlagader, Luft- und Speiseröhre bis zur Wirbelsäule durchtrennt, das Tier blutet bei vollem Bewusstsein aus.

Quelle: Wortschatz Lexikon



 Abkürzungen: Wirbelsäule

WSWirbelsäule

EnglischDeutsch
Eindeutige Ergebnisse
spine Wirbelsäule {f}
vertebral column Wirbelsäule {f}
spinal column Wirbelsäule {f}
vertebrae Wirbelsäule {f}
backbone [-special_topic_anat.-]Wirbelsäule {f} [-special_topic_anat.-]

Quelle: siehe Impressum - Lizenz-Informationen

Fehler/Anregungen mitteilen

Sie möchten:
Ihr Name:
Ihre EMail-Addresse:
Ihre Nachricht:

 

Impressum

Klaus Kopf
Düppelstrasse 6
22769 Hamburg
Deutschland

Steuernummer: 41/127 /03069

Finanzamt Hamburg-Altona

  

Konzessionsinformationen zu den definero Suchfunktionen

Lexikon
Das Lexikon basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Die Liste der Autoren ist auf dem Lexikon Wikipedia (Wiki) verfügbar. Lexikon-Artikel können direkt auf Wikipedia bearbeitet werden.
  

Wort-Analyse (Wörterbuch)
Das Wörterbuch wird uns von der Universität Leipzig (Institut für Informatik) Projekt Deutscher Wortschatz zur Verfügung gestellt.
  

Übersetzung
Die Übersetzung (deutsch - englisch/ englisch - deutsch) unterliegt der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Sie basiert auf folgenden Datenbanken, die von nachstehenden Personen zusammengefasst und überarbeitet wurden
Frank Richter (dict.tu-chemnitz.de; 1995 - 2002)
Paul Hemetsberger (dict.cc; 2002 - 2004)
Thomas Promny (odge.de; 2004 - 2006)
Kopf (Lexikon definero.de; seit 2006)
  

Abkürzung
Das Abkürzungsverzeichnis basiert auf einer Datenbank von Klaus Kopf (definero.de ; 2006). Die Liste der Abkürzungen wird stetig erweitert. Etwaige Verlinkungen zu Institutionen, die sich aus den Abkürzungen ableiten lassen, sind im Verzeichnis als sog. Hyperlink kenntlich gemacht. 

  

Danksagungen

   

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie die Informationen bzgl. Copyright, externen Links etc.- zusammengefasst auf der Seite Lexikon definero - Haftungsausschluss

  

RSS-Feed zum Lexikon definero.de


http://www.definero.de/definero.xml